Hoi zäme!

Wilkommen in meiner kleinen Ecke im Netz. Hier geht’s um Technik, Musik & Design.

  • Beh 4/8 H0m

    Beh 4/8 H0m

    Die elektrischen Doppeltriebwagen vom Typ Beh 4/8 aus den Häusern der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM) und Siemens sind meterspurige Schienenfahrzeuge für den gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb. Sie wurden von der bayerischen Wendelstein- und Zugspitzbahn in Auftrag gegeben und auf Basis der Bhe 4/8 der Monte Generoso-Bahn entwickelt. Weiterlesen…

  • 3D-Druck (MSLA)

    Für den heimischen 3D-Druck im Modellbaubereich habe ich mich nach einiger Recherche für das maskierte Stereolithografieverfahren (MSLA = Masked Stereolithography) und somit für einen Resindrucker entschieden. Hierbei wird ein flüssiges Kunstharz von unten durch Licht aus dem ultravioletten Spektrum bestrahlt, wodurch die vom Licht getroffenen Bereiche unlöslich werden. Ein zwischen Lichtquelle und Harz befindlicher LCD-Bildschirm… Weiterlesen…

  • Smarthome mit Homebridge

    Ein eigenes, selbstgemachtes Smarthome für 50 Euro! Durch netzwerkgesteuerte Funksteckdosen lassen sich Alltagsgeräte leicht und ortsveränderlich mit Apple Home steuern. Umgesetzt mit einem Minicomputer Raspberry Pi und lizenzfreier Funkübertragungstechnik mit 433 MHz. Übersicht Auf einem beliebigen Minicomputer, in meinem Fall ein RaspberryPi 4 Modell B, läuft das Open-Source-Projekt Homebridge. Homebridge ist ein minimalistischer NodeJS-Server, welcher… Weiterlesen…

  • Railway Challenge 2019

    Gemeinsam mit meinen Kommolitonen aus diversen Studienrichtungen der FH Aachen haben wir 2019 unter dem Teamnamen „Emma loves J.I.M.“ bei der IMechE Railway Challenge mitgemacht. Ziel war es, eine innovative Parkeisenbahnlokomotive im Maßstab 1:5 auf 10¼ Zoll Spurweite auf die Gleise zu bringen, um mit dieser bei der internationalen Railway Challenge in Stapleford (UK) gegen… Weiterlesen…

  • DIY-Schlagzeug

    Nachdem ich als junger Schüler nach etlichen Monaten Zeitungaustragen endlich das Geld für ein eigenes Schlagzeug zusammen hatte, konnte ich mir mit 15 Jahren endlich ein gebrauchtes Mapex/Tornado-Set leisten. Ein paar Jahre später verlor ich jedoch meine Freude an der mäßigen Qualität und schwarzen Folierung. Nebenher geierte ich dank Herrn Schneider von Rammstein immer wieder… Weiterlesen…